Organisatorische Hinweise

für die Veranstaltung am 29. August 2021

- Westsachsenklassiker -

»77. Rund um den Sachsenring«

 

Plakat 77. SachsenringradrennenAm 29. August 2021 findet das traditionelle „Augustrennen“ und somit das 77. Sachsenringradrennen statt – jedoch nicht in der Innenstadt von Hohenstein-Ernstthal, sondern auf der Grand-Prix-Strecke.

Diese Austragung wird als Landesverbandsmeisterschaft des Landesverbandes Sachsen gewertet. Das Rennen der U17 wird als Bundessichtungsrennen ausgetragen.

 

Es gilt die am 29. August 2021 gültige Sächsische Corona-Schutz-Verordnung des Freistaates Sachsen. Alle Beteiligten müssen sich an strikte Sicherheits- und Hygieneauflagen sowie die Zugangsbeschränkung halten.

 

 

 

 

Geplante Wettbewerbe

 

Rennen Wettbewerb Runden km Nenngeld Ausgabe Start-Nr. ab Start (ca.)
1 Jedermannrennen / Amateure
8 28,0 25,00 € 7:30 Uhr 9:00 Uhr
2 Schüler U15 (m/w)
6 21,0 3,00 € 9:00 Uhr 10:15 Uhr
Schüler U13 (m/w) 3 10,5 3,00 € 9:00 Uhr 10:12 Uhr
Schüler U11 (m/w) 3 10,5 3,00 € 9:00 Uhr 10:13 Uhr
3 Jugend U17 (m/w) [Bundessichtung]
20 70,0 5,00 € 10:00 Uhr 11:00 Uhr
Junioren U19 (w)
20 70,0 5,00 € 10:00 Uhr 11:02 Uhr
4

Junioren U19 (m)

Frauen, Senioren (2/3/4)

20 70,0

8,00 €

15,00 €

11:00 Uhr 13:00 Uhr
5 Elite Amateure, KT, U23
25 87,5 15,00 € 14:00 Uhr 16:00 Uhr

 

Alle Beteiligten müssen sich an strikte Sicherheits- und Hygieneauflagen halten. An beiden Veranstaltungen gilt die zum Zeitpunkt der Veranstaltung gültige Sächsische Corona-Schutz-Verordnung des Freistaates Sachsen. Weitere Informationen werden hier rechtzeitig bekanntgegeben.

Hinweise:

  • Für jeden Sportler wird ein Kostenbeitrag Corona von 3,00 Euro zusätzlich zum Nenngeld erhoben.
  • Betreuer, Trainer und Sportliche Leiter müssen sich mit der Angabe der UCI-ID (der aktuell gültigen Lizenz) ebenfalls registrieren und einn Kostenbeitrag von 3,00 Euro entrichten.
  • Presse- und Medienvertreter müssen sich ebenfalls vorher anmelden.

 

 

Strecke / Rundkurs